Das von einem Lifter unterstützte Heben kann als Teil des Rehabilitationsprogramms auf allen Mobilitätsniveaus eingesetzt werden und ebnet den Weg zu einem flexiblen und zielgerichteten Training, das an die funktionellen Fähigkeiten des individuellen Benutzers angepasst ist.
home-care

Häusliche Pflege

Sicherheit und Ergonomie
für die Pflege daheim

Die meisten Pflegebedürftigen werden zuhause von Angehörigen gepflegt, können so in ihrer gewohnten Umgebung bleiben. Anders als im Krankenhaus oder in einem Pflegeheim ist das private Wohnumfeld nicht auf Pflege ausgerichtet. Um so wichtiger ist es, ein entsprechendes Umfeld zu schaffen.

Das Pflegeumfeld muss zweierlei gewährleisten: Zum einen muss sich der pflegebedürftige Mensch wohl und gut betreut fühlen, zum anderen muss sichergestellt sein, dass die Pflegenden – sei es die Angehörigen, sei es die Mitarbeiter eines professionellen Pflegedienstes – möglichst viele Hilfsmittel für die Aufrechterhaltung ihrer eigenen Gesundheit nutzen. 

Häufige benutzerbezogene Vorgänge in der häuslichen Pflege:

  • Transfer zwischen Bett/Stuhl/Rollstuhl
  • Transfer in und aus einem Polstersessel
  • Umlagern in Stühlen
  • Gang auf die Toilette und zurück
  • Unterstützung bei täglichen Verrichtungen
  • Hautpflege und Wundpflege
  • Unterstützung bei der Mobilisierung

Bewegungsfreiheit und sichere Arbeitsumgebung

Ein wichtiger Aspekt in der häuslichen Pflege ist das Heben und Transferien des Pflegebedürftigen, sei es vom Bett in einen Stuhl oder vom Stuhl auf die Toilette. Allzu oft werden diese Tätigkeiten nur durch Muskelkraft bewältigt. Die Folgen für die Pflegenden sind fatal: Verspannungen, Rückenschmerzen sowie Gelenkprobleme sorgen für gesundheitliche Probleme bei denen, die eigentlich helfen sollen und müssen.

Die Lösung für sichere und ergonomisch korrekte Pflegeumgebung sind technische Hilfsmittel wie Deckenliftsysteme oder freistehende Personenlifter. Besonders die deckenmontierten Systeme punkten durch ihre Bedienfreundlicheit. Heben und Transferieren gelingt hier einfach ohne Anstrengungen.

Die Pflegebedürftigen fühlen sich dabei sicher und wohl. 

Die Hebemodule sind immer aufgeladen und damit jederzeit nutzbar. Eine große Auswahl an Hebesitzen erleichtert die unterschiedlichen Pflegeaufgaben wie Heben, Umlagern und Transferieren bis hin zu Training, Mobilisierung und Aktivierung, dazu spezielle für die Hygienepflege oder für schwere Personen.

Für kurzzeitige Pflegesituationen oder für Räumlichkeiten, deren Decken nicht genügend Tragkraft aufweisen, eignen sich auch freistehende raumdeckende Schienensysteme. Diese werden ganz einfach montiert sowie demontiert. Die Deckensysteme haben zudem den Vorteil, dass buchstäblich nichts im Weg steht. Ein Plus, das in kleinen Räumen/Wohnungen von nicht zu unterschätzendem Vorteil ist. Der wohnliche Charakter der Zimmer bleibt außerdem erhalten.

Produkte für Häusliche Pflege

Andere Arbeitsbereiche

Kontaktieren Sie uns für Infos

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern

Cookie-Richtlinien