Patientengeschichte: Emilee

Emilee wurde am 4. Februar 2020 auf die Intensivstation des Peterborough Regional Health Center (PRHC) eingeliefert. Sie war von den Augen an abwärts gelähmt, und es wurde eine akute, disseminierte Enzephalomyelitis bei ihr diagnostiziert - eine seltene Art von Entzündung, die das Gehirn und das Rückenmark betrifft.

Das Peterborough Regional Health Center ist eine hochmoderne Gesundheitseinrichtung in Kanada, die regional circa 300.000 Menschen in vier Bezirken versorgt.

Emilee begann dort Ende März mit der Physiotherapie, als sie noch keinerlei Stabilität beim Sitzen hatte. Sie konnte zu diesem Zeitpunkt auch nicht alleine trinken oder essen. Aber mit jeder kleinen Bewegung machte ihre Genesung Fortschritte.

Man entschied sich, in den Trainingsräumen des PRCH einen Guldmann Deckenlifter mit einem Trainer Modul zu installieren. Das Trainer Modul verfügt über eine dynamische Gewichtsentlastung, welche automatisch das vom Patienten individuell benötigte Gewicht mitträgt. Dies verhindert Sturzverletzungen und erhöht damit die Sicherheit von Patienten und Personal. So wird es möglich, dass sich das Personal vollständig auf die Qualität der Bewegungen konzentriert.

Als Emilee in der Physiotherapie mit dem Trainer Modul übte, fühlte sie sich viel zuversichtlicher. Sie wusste, dass der Hebesitz sie halten würde, sollten ihre Beine versagten, und dass jeder Sturz langsam, kontrolliert und sicher aufgefangen werden würde.

Sehen Sie sich hier Emilees ganze Geschichte an:

Patientengeschichte: Emilee

Kontaktieren Sie uns für Infos